Aniforte Ulmenrinde Pulver, 100 g

Aniforte Ulmenrinde Pulver, 100 g

 14,50

Umsatzsteuerbefreiung Kleinunternehmer gemäß §6 UStG. zzgl. Versandkosten

Ulmenrinde Pulver (Slippery Elm Bark)

Beschreibung

für Hund & Katze

Immer öfter haben unsere Vierbeiner mit Verdauungsproblemen zu kämpfen. Gerade wenn der Magen empfindlich und angegriffen ist, verwende und empfehle ich gerne dieses natürliche Produkt. Weiters habe ich in diesem Blogbeitrag noch einen Tipp bei Durchfall: Morosche Karottensuppe. Bei Fragen oder Unklarheiten einfach mit mir Kontakt aufnehmen 😊.

Ulmenrinde – Unterstützt die Verdauungsfunktion – Einsatz bei Magen- & Darmproblemen

Das AniForte® Ulmenrinde Pulver kann dazu beitragen, die natürliche Magen- und Darmtätigkeit Deines Tieres zu harmonisieren sowie die Schleimhäute der inneren Magen- und Darmwand zu unterstützen.

  • Harmonisiert die Magen- und Darmtätigkeit
  • Unterstützt die Magen-Darm-Schleimhäute und die Verdauungsfunktionen
  • 100 % amerikanische Rotulmenrinde (Slippery Elm Bark) – schonend getrocknet und gemahlen

Das Produkt besteht aus langkettigen Zuckermolekülen, auch Polysaccharide genannt, die bei Kontakt mit Wasser eine schleimige Masse bilden. Diese legt sich wie eine Schicht auf die innere Magen- und Darmwand und kann so den Magen-Darmtrakt Deines Tieres auf natürliche Weise unterstützen. Insbesondere nach außergewöhnlichen Belastungen wie Durchfall und Erbrechen hilft die Ulmenrinde Katze & Hund bei der Genesung. Geschmacklich erfreut sich die Ulmenrinde bei Hund & Katze einer hohen Akzeptanz.

Fütterungsempfehlung:
4 g Pulver (1 Dosierlöffel entspricht 1 g) mit ca. 250 ml kaltem Wasser in einem Stahltopf verrühren. Nach kurzem Aufkochen den Topf vom Herd nehmen und weiter rühren bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Den Ulmenrinden-Sirup gut abkühlen lassen. Dann kann der abgekühlte Sirup auf eine Spritze ohne Kanüle gezogen und Deinem Tier ins Maul gegeben werden.

Verabreiche den Sirup möglichst 30 Minuten vor der normalen Fütterung. Den Ulmenrinden-Sirup nicht unters Futter mischen, da die starke Schleimbildung die Aufnahme von Nährstoffen verhindern kann.

Hunde bis 10 kg: 5 ml 2x täglich

Hunde ab 10 kg: 10 ml 2x täglich

Katzen: 5 ml 2x täglich

Tipp: Sollte Dein Tier den angerührten Sirup wider Erwarten nicht gerne zu sich nehmen, versuche das Ulmenrinde Pulver in eine selbstgekochte Hühnerbrühe statt in Wasser einzurühren.

Zusammensetzung Ergänzungsfuttermittel: Amerikanische Rotulmenrinde gemahlen
Analytische Bestandteile: Rohfaser 32,7 %
Hinweis: kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aniforte Ulmenrinde Pulver, 100 g“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …